SV Blau - Weiß Dölau 
FRAUENFUSSBALL

Startseite

Kontakt

Links Sponsoren Verein Waldstadion
14.06..2017


> TEAM-Kalender - 2. Halbserie (update 7.4.)
> Hallensaison 16/17 erfolgreich beendet
-
> Bildergalerie: "25 Jahre Frauenfußball BWD"
> Bildergalerie: Landespokal- Finale 2016
 
Nächster Termin


Letztes Ergebnis

BWD - HFC  10:1
BWD - Besiegdas  0:3
Allstedt - BWD 1:2
Rottleberode - BWD 1:1
BWD - Möringen  2:1
 

Teaminfos

Die Verbandsligamannschaft
befindet sich zur Zeit in der
Sommerpause.
Informationen und Termine
zur Saison 17/18 werden
ständig aktuallisiert!

Saison - Staistik 16/17

VL - Abschlusstabelle / Ergebnisse

VL - Staffelspielplan

VL - Torjägerliste

LP:  Halbfinale


 
Last-Minute Sieg in Allstedt - Dölauerinnen gewinnen 2:1



Beim letzten Auswärtsspiel der aktuellen Spielserie konnten unsere Blau-Weiß Mädels einen 2:1 Sieg beim SV Allstedt einfahren und feiern damit den siebenten Saisonsieg. In der 11. Spielminute wurden die Dölauerinnen kalt erwischt und der SV Allstedt ging mit 1:0 in Führung. In einem umkämpften Spiel konnte Mandy Müller mit ihrem 5. Saisontreffer zum 1:1 (25.)ausgleichen. Die Entscheidung der Partie fiel zwei Minuten vor dem Spielende. Die eingewechselte Katja Peters traf mit ihrem ersten Tor für Blau-Weiß zum 2:1 Siegtreffer.
Damit rangiert die Heide-Elf weiter auf dem 5. Tabellenplatz und empfängt am letzten Spieltag den frischgebackenen Landesmeister Besiegdas Magdeburg.
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH nach Magdeburg dem SSV Besiegdas zum Gewinn Meisterschaft!

 
Blau-Weiß Mädels mit Pokal-Aus gegen Regionalligist Magdeburger FFC








Trotz großer kämpferischer Leistung hatten die Dölauerinnen gegen den Regionalligisten und Titelverteidiger Magdeburger FFC keine Chance und mussten sich im Landespokal-Halbfinale mit 0:7 geschlagen geben. Die favorisierten Gäste waren von Beginn das dominierende Team und führten nach einer halben Stunde bereits mit 3:0. Zwischenzeitlich vergab Maria Lässig die Chance zum Ausgleich. Die Blau Weißen bemühten sich die Niederlage in Grenzen zu halten, doch der MFFC nutzte die Nachlässigkeiten der Heide-Elf eiskalt aus und schraubte das Ergebnis am Ende auf 7:0 in die Höhe.
Herzlichen Glückwunsch dem Magdeburger FFC zum Finaleinzug.

> Daten zum Spiel