SV Blau - Weiß Dölau 
FRAUENFUSSBALL

Startseite

Kontakt

Links Sponsoren Verein Waldstadion
16.01.2017

> Hallensaison 16/17 ist terminiert´ü-
> Termine der 1. Halbserie im Überblick
> BW -Spielplan der nächsten Wochen
> Bildergalerie: "25 Jahre Frauenfußball BWD"
> Bildergalerie: Landespokal- Finale 2016
 
Nächster Termin
So, 05.02.2017 -  10.00 Uhr
HT der SG Union Sandersdorf
Sporthalle in Sandersdorf

Letzten Ergebnisse

Burg-A. - Cup : 4. Platz 
HLM- ER : 5. Platz 
HT - Schafstädt : 1. Platz 
HT - Schkeuditz : 1. Platz 
HLM-VR : 1. Platz 
 
... lade FuPa Widget ...

Teaminfos

Nächstes Training:

Fr, 27. Januar 2017 - 18 - 20 Uhr

Sporthalle Halle-Neustadt

 

Saison - Staistik 16/17

VL - Spieltag / Tabelle

VL - Staffelspielplan

VL - Torjägerliste

LP:  Viertelfinale


 
Dölauerinnen mit 4. Platz beim Burg-Apotheken-Cup 


Nach dem 5. Platz bei der Hallen-Landesmeisterschaft ging es für unsere Blau Weißen einen Tag später zum 14.Burg-Apotheken-.Cup nach Wettin, wo die Dölauerinnen Platz vier belegten.Nach zwei Niederlagen zum Auftakt gegen RB Leipzig (0:2) und den späteren Turniersieger Blau-Gelb Berlin (0:3), folgte ein 1:1 gegen SV Glauzig und dies reichte nur zum Platz vier in der Vorrundengruppe A. Der Spielmodus bescherte den Dölauerinnen im Viertelfinale die Chance gegen den Vorrundenersten der Gruppe B Besiegdas Magdeburg das Halbfinale zu erreichen. In einem spannenden Match gewannen Dölaus Frauen mit 4:3 im Neunmeterschießen und trafen erneut auf Blau-Gelb Berlin im Halbfinale. In dem Halbfinale führten die Dölauerinnen mit 1:0 und kassierten mit der Schlusssirene den bitteren Ausgleich. Das Neunmeterschießen gewann der Berliner Meister dann mit 2:1. Auch im kleinen Finale gegen die favorisierten Frauen von RB Leipzig zeigten unsere Frauen ein gutes Spiel, bekamen kurz vor dem Ende eine zweifelhafte 2 Minuten Zeitstrafe und verloren dann in der Schlussminute knapp mit 0:1.

Am Ende zeigten sich unsere Mädels mit dem vierten Platz zufrieden und somit wurden die Blau Weißen vor Besiegdas Magdeburg und Rot-Schwarz Edlau die beste Mannschaft aus Sachen-Anhalt in der Turnierendabrechnung.

Für Blau-Weiß spielten: Schrecker - Böhm, Lässig, Neubert,
Brosche, Drabe, Brilka, Helbig

Blau-Weiß Mädels erreichen 5. Platz bei HLM-Endrunde 










Für Dölaus Frauen reichte es am Ende zu einem 5. Platz der aufgrund des holprigen Turnierverlaufs der Blau Weißen völlig in Ordnung geht. Nach einem verheißungsvollem Auftaktsieg gegen Wacker Rottleberode (1:0), folgte gegen den eigentlichen Turnierfavoriten Magdeburger FFC eine klare 0:5 Niederlage. Im entscheidenden Spiel um den Einzug ins Halbfinale, kamen die Dölauerinnen dann überhaupt nicht ins Spiel und verloren verdient mit 0:3 gegen Besiegdas Magdeburg. Im Platzierungsspiel um Rang fünf wollten sich Dölaus Frauen achtbar aus dem Turnier verabschieden, was ihnen dann eindrucksvoll gelang. Mit einem guten Spiel ließen die Dölauerinnen Ligakonkurrent Möringer SV keine Chance und gewannen mit 5:0. Den Landesmeistertitel sicherte sich Rot-Schwarz Edlau, die im Endspiel die SG Dabrun/Jessen im 6-Meterschießen mit 2:1 bezwang. Den 3. Platz errang der Regionalligist Magdeburger FFC.

Für Blau-Weiß spielten: Schneider - Helbig, Brosche, Brilka, Edeler, Neubert, Müller, Böhm, Lässig